Neuer Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Dresden: Clemens Biastoch

Archiv

Sie wurden mit Ihrem Fahrzeug geblitzt und wollen Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid einlegen? Ihnen droht der Entzug der Fahrerlaubnis? Sie sind an einem Unfall beteiligt oder suchen nach Unterstützung gegenüber Versicherungen? – In all diesen Fragestellungen berät Sie auch unser neuer Kollege, Rechtsanwalt Clemens Biastoch. Er verstärkt damit das Anwaltsteam im Verkehrsrecht und Versicherungsrecht.
 

Rechtsanwalt Clemens Biastoch berät und vertritt Sie zu allen Themen des Verkehrsrechts. Gemeinsam erarbeitet er mit Ihnen die für Ihren Fall beste Strategie. Sprechen Sie ihn an bei Ordnungswidrigkeiten (wie Geschwindigkeitsüberschreitungen, Alkohol- oder Drogenverstößen, Rotlichtverstößen und unerlaubtem Telefonieren) sowie in verkehrsstrafrechtlichen Angelegenheiten wie Körperverletzung, Nötigung oder unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.
Auch im Verkehrszivilrecht ist Rechtsanwalt Biastoch kompetenter Ansprechpartner für Sie, so z. B. bei der Geltendmachung und Abwehr von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen nach Verkehrsunfällen. Er unterstützt Sie ebenso bei der Abwicklung mit Versicherungen oder in Fragen zu Führerschein und Fahrverboten.

In Großröhrsdorf geboren hat er nach dem Jura-Studium an der Universität Leipzig das Erste Staatsexamen, und nach dem Referendariat am Oberlandesgericht Dresden das Zweite Staatsexamen mit besten Ergebnissen abgeschlossen. Mehrmonatige Ausbildungsstationen beim Zweiten Strafsenat am Oberlandesgericht Dresden, beim Amtsgericht Dresden sowie in einer Strafrechtskanzlei erweiterten seine Kompetenzen im Verkehrs- und Strafrecht. Auch in sportlicher Hinsicht ist er RECHT aktiv: Seit 2007 ist Herr Biastoch Fußballschiedsrichter und gegenwärtig Beisitzer im Verbandsgericht des Sächsischen Fußballverbandes.

Wir freuen uns sehr über die Neueinstellung des Kollegen und wünschen ihm alles Gute!

Zurück