Carsten Brunzel

  • geboren 1977 in Dresden
  • Studium und Rechtsreferendariat in Dresden
  • Rechtsanwalt seit 2007
  • Rechtsanwalt und Partner in einer Dresdner Anwaltskanzlei 2008-2011
  • Fachanwalt für Strafrecht
  • Partner der Sozietät Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Strafrecht
    Verteidigung im gesamten Strafrecht und in Steuerstrafverfahren, bei Strafanzeigen, Nebenklagen und im Opferrecht sowie im Strafvollstreckungsrecht
  • Steuerrecht
  • Ordnungswidrigkeiten
    Bußgeldsachen, z. B. Schwarzarbeitsgesetz, BAFöG, Gaststättengesetz, Gewerberecht, Umweltdelikte

Autoren- und Mitgliedschaften

  • Mitautor des Formularbuches "Verkehrsrecht", erschienen im Nomos-Verlag, 4. Auflage 2016
  • Publikationen
    ZMK - Zahnheilkunde, Management, Kultur, 2018:  "Das Antikorruptionsgesetz. Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen."
    PLAQUE N CARE, 03/2018, S. 163-165: "Das Antikorruptionsgesetz. Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen."
     
  • Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV), des Dresdner Anwaltvereins und der Strafverteidigervereinigung Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V.
  • Vizepräsident des Radeberger Boxunion 2000 e. V.
  • aktives Mitglied beim Handballclub Elbflorenz 2006 e. V.

Vortragstätigkeit

  • im Rahmen der Beratung von Dresdner und regionaler Sicherheitsunternehmen
  • "Das (neue) Antikorruptionsgesetz, § 299 a ff. StGB - Korruption im Gesundheitswesen"
    (25.10.2017, Dresden, Landeszahnärztekammer Sachsen)
  • "Korruption im Gesundheitswesen und die Bedeutung des § 299 a StGB für unseren Berufsstand"
    (29.06.2016, Dresden, Landeszahnärztekammer Sachsen)
  • "Strafrechtliche Relevanz der erzieherischen Tätigkeit"
    (20.02.2013, Pirna, Heilpädagogische Schule Bonnewitz)

Sprachen: Englisch