25 – Gemeinsam etwas bewegen! // We love Vielfalt: Aids-Hilfe Dresden e. V.

Der Verein gründete sich kurz nach der Wiedervereinigung Deutschlands im Oktober 1990. Engagierte Dresdner:innen schlossen sich zusammen und setzten ihre Freizeit ein, um auf das Thema HIV/Aids aufmerksam zu machen sowie Beratung und Information anzubieten. Bis heute gehört ein Teil der Gründungsmitglieder zum Verein.

Das Leistungsspektrum der Beratungsstelle beinhaltet Prävention, Beratung und Begleitung. Die Aids-Hilfe ist Beratungsstelle bei HIV-bezogener Diskriminierung. Zusätzliche Tätigkeitsbereiche sind Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützung von Selbsthilfe und Vereinsarbeit. Sie arbeitet entsprechend den Grundsätzen der strukturellen Prävention.

Die Aids-Hilfe Dresden ist kompetente Ansprechpartnerin für sogenannte point-of-care-Tests auf HIV, Syphilis und Hepatitis C. Sie ist eine communitynahe HIV-/STI-Teststelle. Das Angebot wird in der Aids-Hilfe, aber auch mobil vorgehalten.

Sexuelle Bildung mit unterschiedlichen Zielgruppen ist eine weitere Kernaufgabe der Arbeit und unterstützt Menschen unterschiedlichen Alters, selbstbestimmte Sexualität zu leben. Adressat:innen sind auch Multiplikator:innen.

Anfang September fand der Christopher Street Day in Dresden statt. Tausende Menschen zogen zur CSD-Parade mit Regenbogenfahnen und in bunten Kostümen durch Dresden – für Toleranz und gegen Diskriminierung. Die Aids-Hilfe Dresden bereicherte die Aktionswoche u. a. mit einem Quizabend und lockeren Diskussionsrunden über das Thema „trans und nicht-binär“ und beteiligt sich an vielen weiteren Veranstaltungen wie zuletzt am "Gastmahl für alle".

Die Aids-Hilfe ist gut vernetzt und kollegiale Partnerin unterschiedlicher Initiativen. In den Reihen der Aids-Hilfe ist immer Platz für neue Mitglieder, ehrenamtlich engagierte Menschen sowie Praktikant:innen.

25 – Gemeinsam etwas bewegen!
Wir unterstützen die Aids-Hilfe Dresden anlässlich unserer Jahresaktion mit 1.000 Euro.

Kontakt zum Verein:
www.dresden.aidshilfe.de
Instagram: aidshilfedresden
Facebook: aidshilfeDD

Zurück