Freie Presse: „Bekannten mit Auto überfahren: Verteidiger fordern Freispruch“

Presseschau

„Breitenau/Chemnitz. Im Fall eines am 3. April 2017 auf einem Feld in Breitenau in Mittelsachsen überfahrenen Chemnitzers haben die beiden Verteidiger des Angeklagten am Mittwoch Freispruch gefordert. In ihren ausführlichen Plädoyers, mit denen der 20. Verhandlungstag in dem Totschlagsprozess gegen einen 33 Jahre alten Mann aus dem Raum Flöha eröffnet wurde, begründeten sie, warum sie Zweifel an der Täterschaft des Angeklagten sehen ... “
– Von (gt)

Strafverteidiger Carsten Brunzel aus unserer Kanzlei verteidigt diesen Fall vor dem Landgericht Chemnitz.

Den Beitrag finden Sie hier >>

Zurück