mdr.de: Mütterrente wird Fall beim Bundesverfassungsgericht

Presseschau

"Die Mütterrente soll Kindererziehungszeiten aufwerten, indem Erziehende, vor allem Mütter, mehr Rente erhalten. Doch wer nach einem Jahr wieder arbeiten gegangen ist, bekommt nicht die volle Höhe. Wir haben mit dem Dresdner Rentenberater Christian Lindner gesprochen, der dies für verfassungswidrig hält und die Sache nun zusammen mit dem Sozialrechtsanwalt Matthias Herberg vor das Bundesverfassungsgericht bringen will."
– Das Interview führte Frank Frenzel.

Lesen Sie hier das Interview mehr zu den Hintergründen >>

Zurück

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: