Buchempfehlung: Haftung bei Hygienefehlern

Medizinrecht

Krankenhauskeime sind oft Gegenstand von Medienberichten, häufig verbunden mit Todesfällen. In Deutschland sterben schätzungsweise jährlich 7.500 - 15.000 Menschen an multiresistenten Keimen. Das Risiko, in Deutschland im Krankenhaus eine MRSA-Infektion zu erleiden, ist 25 mal höher als in den Niederlanden. Im August 2011 wurde das Infektionsschutzgesetz novelliert, die Anforderungen an Hygienevorkehrungen in Kliniken und weiteren Einrichtungen des Gesundheitswesens wurden neu gesetzlich geregelt.

Welche Chancen hat ein Patient heute, Ansprüche gegen Kliniken durchzusetzen, wenn es zu einer Infektion während des Krankenhausaufenthaltes kommt? – Das vorliegende Fachbuch, das Rechtsanwalt Matthias Herberg aus unserer Kanzlei verfasst hat, informiert über die in diesem Zusammenhang stehenden Haftungsfragen und zeigt Auswirkungen auf Ärzte und Einrichtungen auf, die sich aus den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes ergeben. Eine Sammlung ausgesuchter gesetzlicher Vorschriften und Urteile ergänzt Fachinformationen und vermittelt komplexe Rechtszusammenhänge auf verständliche Weise.

Haftung bei Hygienefehlern
ISBN: 978-3-89947-901-0, erschienen im Behr´s Verlag

Zurück